Ausbildung zum Finanzassistenten:

Hallo, mein Name ist Julian Brenner. Ich bin 19 Jahre alt und befinde mich seit September 2015 in der Ausbildung zum Finanzassistenten bei der Volksbank Weinheim eG.

Ich bin sehr froh über meine Entscheidung, meine Ausbildung bei der Volksbank Weinheim zu absolvieren. Durch die abwechslungsreichen Tätigkeiten innerhalb der Bank, ist kein Tag, wie der andere. Täglich kommen neue Herausforderungen auf die Mitarbeiter zu. Dies merkt man auch an der Arbeitsatmosphäre. Alle Mitarbeiter arbeiten im Team zusammen und verstehen sich untereinander sehr gut.

Die Zeit meiner Ausbildung geht sehr schnell vorüber. Durch den ständigen Wechsel zwischen der Arbeit im Betrieb und der Theoriephase an der Friedrich-List-Schule in Mannheim kann man die gelernten Inhalte direkt in der Praxis umsetzen.

Während der Ausbildungszeit erhält man Einblicke in alle Abteilungen der Volksbank Weinheim eG. Dies sehe ich als großen Vorteil einer Genossenschaftsbank, im Gegensatz zu einer Großbank. In jeder Abteilung warten abwechslungsreiche Aufgaben und ein kompetenter und freundlicher Ansprechpartner, der für Fragen immer zur Verfügung steht.

In den ersten Wochen meiner Ausbildung habe ich am Service die ersten Erfahrungen mit den Kunden und dem System gesammelt.

Zusätzlich zur praktischen Ausbildung innerhalb der Bank werden interne sowie externe Seminare an der Genossenschaftlichen Akademie in Karlsruhe angeboten. Bei diesen Seminaren kann das erlernte Wissen noch einmal vertieft werden. Man eignet sich sehr viel neues Wissen an und bekommt viele Tipps, wie man dies in der Praxis richtig anwenden kann. Ein weiterer positiver Aspekt der externen Seminare ist der Erfahrungsaustausch mit anderen Auszubildenden aus Genossenschaftsbanken.

Mir macht die Ausbildung bei der Volksbank Weinheim sehr viel Spaß. Vor allem der Umgang mit den Kunden ist mir sehr wichtig und kommt im Berufsbild des Finanzassistenten nicht zu kurz. Die Volksbank Weinheim eG hat mir einen tollen Einstieg in mein Berufsleben ermöglicht, weshalb ich jedem diese Ausbildung empfehlen kann.