Immobilien-Check

Immobilie auf den Prüfstand stellen

Bevor Sie über eine Verbesserung der Wohnqualität nachdenken, sollten Sie zunächst die Schwachstellen Ihrer Immobilie aufspüren, um gravierende Mängel zu beseitigen. Gehen Sie bei der energetischen Renovierung Ihres Hauses planvoll vor und ziehen Sie einen Fachmann hinzu, um die möglichen Maßnahmen aufeinander abzustimmen. Eine Thermografie kann helfen, die Problemzonen der Immobilie ausfindig zu machen. Unser Energiesparhaus zeigt Ihnen, mit welchen Kosten Sie bei verschiedenen Maßnahmen rechnen müssen. 

Bei den angegebenen Werten handelt es sich um durchschnittliche Referenzwerte, die unverbindlich sind. Die tatsächlichen Kosten sind grundsätzlich abhängig von den individuellen Gegebenheiten und können im Einzelfall abweichen.