Voraussetzungen

Mobil bezahlen können Sie mit der VR-BankingApp. Voraussetzungen dafür sind:

  • NFC-fähiges Android (KitKat 4.4),
  • Konto mit Online-Banking,
  • Nutzung eines TAN–Verfahrens.

Digitale Karte freischalten

1.    In der VR-BankingApp finden Sie den Menüpunkt "Digitale Karten". Hier wird beim ersten Auswählen die Funktion "Digitale Karten" aus dem App-Store heruntergeladen.

Menüpunkt "Digitale Karten" in der VR-BankingApp
Digitale Karte aus dem App-Store herunterladen
Digitale Karten in der VR-BankingApp bestellen

Nachdem Sie die Funktion aus dem App-Store heruntergeladen haben, erscheint ein Icon "Digitale Karten" auf dem Screen Ihres Smartphones. Damit kann die Funktion "Digitale Karten" auch ohne Starten der VR-BankingApp und ohne Internetverbindung aufgerufen werden.

2.    In der VR-BankingApp können Sie jetzt Ihre digitale girocard (Debitkarte) bzw. Mastercard® oder Visa Karte (Kreditkarten) bestellen.
3.    Bei der Bestelung können Sie wählen, ob Sie für Ihre digitale girocard die PIN der vorhandenen girocard übernehmen oder eine separate PIN bestellen. Wählen Sie die Bestellung einer neuen PIN aus, wird Ihnen diese anschließend per Post zugestellt. Bei digitalen Mastercards® und Visa Karten nutzen Sie die bereits vorhandene PIN der physischen Karte.

Zum Bezahlen wählen Sie nach der Bestellung der Karten über den Schnelleinstieg "Digitale Karten" die gewünschte girocard oder Kreditkarte aus.

Wenn Sie auch Kundenkarten verwenden wollen, können Sie eine der vielen im Playstore verfügbaren Kundenkarten-Apps verwenden und dort Ihre Kundenkarten hinterlegen.