Zahnzusatzversicherungen im Überblick

Die Tarife Zahn – damit auch hochwertiger Zahnersatz bezahlbar ist

Für Zahnersatz wie Brücken, Kronen oder Implantate zahlt die gesetzliche Krankenkasse lediglich einen befundbezogenen festen Betrag. Die drei Tarife Zahn der R+V bieten Ihnen bedarfsgerechten Schutz.

  • Wenn Sie einen Standard-Zahnersatz wählen – die sogenannte Regelversorgung – erhalten Sie von R+V den gleichen Betrag, den Sie auch von Ihrer GKV erhalten. Dies können bis zu 100 Prozent der Kosten für diesen Zahnersatz sein.
  • Entscheiden Sie sich für einen höherwertigen Zahnersatz, stockt die R+V Krankenversicherung AG die Leistungen der GKV je nach Tarif auf bis zu 90 Prozent der erstattungsfähigen Kosten auf – sie zahlt aber mindestens den gleichen Betrag, den die GKV für diesen zahlt, höchstens die verbleibenden Kosten.

Zahnvorsorge – zusätzliche Leistungen zum Beispiel für zahnmedizinische Prophylaxe

Leistungen wie zum Beispiel professionelle Zahnreinigung oder Kunststoff-Füllungen im Seitenzahnbereich werden von der gesetzlichen Krankenversicherung nur zum Teil oder gar nicht erstattet. Mit dem Tarif ZahnVorsorge sichern Sie sich zusätzliche Leistungen. So schützen Sie Ihre Zähne und beugen Zahnersatz vor.

Der Tarif ZahnVorsorge bietet Ihnen unter anderem:

  • 100 Prozent Erstattung bei zahnmedizinischer Prophylaxe, einmal pro Kalenderjahr. Dazu gehört zum Beispiel professionelle Zahnreinigung inklusive Oberflächenpolitur, Erstellung des Mundhygienestatus, Fissurenversiegelung.
  • 100 Prozent Erstattung bei Kunststoff-Füllungen inkl. Akupunktur zur Schmerztherapie.

Quelle: R+V Allgemeine Versicherung AG