Peter Kahlig

Leiter Freie Berufe / Gewerbekunden

Persönliche Daten:

Peter Kahlig

Ausbildung:

1993 – 2002                        Überwald-Gymnasium Wald-Michelbach

Beruflicher Werdegang:

2002 – 2004                         Ausbildung zum Finanzassistent Volksbank Weinheim

2004 – 2007                         Privatkundenberater in Filiale Birkenau

2007-2010                           stellvertretender Filialleiter Filiale Hemsbach

2010-2014                           Filialleiter Wald-Michelbach

2014-2015                           Firmenkundenbetreuer

2015-lfd.                             Leiter Freie Berufe / Gewerbekunden 

Qualifikationen / Weiterbildungen

2004                                    Finanzassistent

Mai 2006                             Retailkundenberater/bwgv Karlsruhe

Dezember 2006                   Privatkundenberater/bwgv Karlsruhe

Februar 2007                       Bankfachwirt BankCOLLEG/bwgv Karlsruhe

Juli 2009                              Privatkundenbetreuer/bwgv Karlsruhe

Juli 2011                              Wohnbaufinanzierungsberater/bwgv Karlsruhe

Februar 2012                       zertifizierter PrivatkundenBetreuer/bwgv Karlsruhe

Juli 2012                              VR-Berater Pass/bwgv Karlsruhe

2012/2013                           Selbst- und Mitarbeitermanagement/bwgv Karlsruhe

2013/2014                           Bankbetriebswirt Frankfurt School of Finance & Management

2014                                    Firmenkundenberater/bwgv Karlsruhe

2015/2016                           Firmenkundenbetreuer/bwgv Karlsruhe

 

Aktuelle Position:

Leiter Freie Berufe / Gewerbekunden

 

 Was zeichnet die Volksbank Weinheim als Arbeitgeber aus:

  • gute Entwicklungsmöglichkeiten für junge Mitarbeiter
  • moderner und aufstrebender Arbeitgeber mit attraktiven Sozialleistungen
  • innovatives und gut aufgestelltes Finanzinstitut, welches in vielen Bereichen Vorreiter und dementsprechend Vorbild für andere Banken ist
  • „Familie Volksbank“ – angenehmes Miteinander
  • schnelle Entscheidungswege innerhalb der Bank
  • Anerkennung und Feedback für geleistete Arbeit
  • Angebot zur Teilnahme am aktiven Gesundheitsmanagement

 

Was bereitet Ihnen an Ihrer Tätigkeit Freude und Spaß:

  • tägliche, persönliche Weiterentwicklung
  • vielfältiger Kundenkontakt mit unterschiedlichen Charakteren
  • abwechslungsreicher Arbeitsalltag
  • Menschen helfen und begleiten
  • bereichsübergreifendes Miteinander innerhalb des Finanzverbundes
  • Verantwortung auch bei bankinternen Themen
  • betriebswirtschaftliche Unterstützung und damit Weiterentwicklung der betreuten Firmen
  • der Beratungsansatz „Unternehmerdialog“ bietet eine breite Palette von Leistungen, mit denen ich mich beim Kunden gegenüber Mitbewerbern abheben und ihm einen Mehrwert bieten kann